Panel öffnen/schließen

Breitbanderschließung

 

In den größten Ortsteilen der Gemeinde Jetzendorf, Jetzendorf und Priel, steht derzeit weitgehend eine Breitbandgeschwindigkeit von bis zu 50 MBit/s zur Verfügung. Die Versorgung dieser Ortsteile erfolgt derzeit noch überwiegend mit VDSL-Technologie, die in den kommenden Monaten nach und nach mit der Vectoring-Technik nachgerüstet wird. Nach erfolgter Vectoring-Nachrüstung sind dann Breitbandgeschwindigkeit von bis zu 100 MBit/s ermöglichen soll. 

 In den weiteren Ortsteilen, in denen eine Breitbandgeschwindigkeit von weniger als 30 Mbit/s erreicht werden kann, hat die Gemeinde eine Förderung nach der Breitbandrichtlinie des Freistaates Bayern beantragt und bereits bewilligt bekommen. Der Gemeinderat hat sich im Verfahren dafür ausgesprochen, diese Ortsteile bereits mit Glasfasertechnik zu erschließen und den Glasfaseranschluss bis an die Grundstücksgrenze zu verlegen. Mit der Glasfasertechnik wird eine Breitbandgeschwindigkeit von 100 Mbit/s im Down- und im Upload gewährleistet. 

Das notwendige Auswahlverfahren ist abgeschlossen und ein Kooperationsvertrag mit der Telekom Deutschland wurde im August 2017 unterzeichnet. Mit der Bereitstellung der Glasfaseranschlüsse ist im ersten Halbjahr 2019 zu rechnen. 

Wer mehr über Verfügbarkeit, Geschwindigkeiten und Tarife der Telekom erfahren will, kann sich im Internet oder beim Kundenservice der Telekom informieren.

www.telekom.de/schneller

Dort kann durch Eingabe der Adresse die verfügbare Bandbreite geprüft werden und es gibt auch eine Ausbaukarte. Die Ausbaukarte ist allerdings nicht immer aktuell, da die Aktualisierung nur in größeren zeitlichen Abständen erfolgt.

Neukunden: 0800 330 3000 (kostenfrei)

Telekom-Kunden: 0800 330 1000 (kostenfrei)

Kleine und Mittlere Unternehmen 0800 330 1300 (kostenfrei)