Panel öffnen/schließen

Pflichtumtausch vor dem 19. Januar 2013 ausgestellter Führerscheine

Mit dem Beschluss der 13. Verordnung zur Änderung der Fahrerlaubnisverordnung und anderer straßenverkehrsrechtlicher Vorschriften vom 15.02.2019 setzt sich der Bundesrat dafür ein, die zwingenden EU-Vorgaben zum Umtausch alter Führerschein in EU-Plastikkarten bis 2033 in der Praxis effektiv umzusetzen.

Um den Umtauschprozess für die rund 43 Millionen Führerscheininhaber zu entzerren, wurde der Umtausch gestaffelt.

Staffelung des differenzierten Stufenplans der EU-Regeln zum Führerscheinumtausch:

-       Bei Führerscheinen, die bis einschließlich 31.12.1998 ausgestellt worden sind, gilt das Geburtsjahr des Fahrers (Papierführerschein).

-       Bei Kartenführerscheinen, die ab 01.01.1999 bis zum 18.01.2013 ohne Befristung ausgestellt wurde, gilt das Ausstellungsjahr.

Führerscheine, die bis einschließlich 31. Dezember 1998 ausgestellt worden sind

(Papierführerscheine)

Geburtsjahr des

Fahrerlaubnisinhabers

Tag, bis zu dem der

Führerschein umgetauscht sein muss

Vor 1953

19. Januar 2033

1953 bis 1958

19. Januar 2022

1959 bis 1964

19. Januar 2023

1965 bis 1970

19. Januar 2024

1971 oder später

19. Januar 2025

Führerscheine, die ab 1. Januar 1999 ausgestellt worden sind

(Kartenführerscheine ohne Befristung Nr. 4b)

Ausstellungsjahr

Tag, bis zu dem der

Führerschein umgetauscht sein muss

1999 bis 2001

19. Januar 2026

2002 bis 2004

19. Januar 2027

2005 bis 2007

19. Januar 2028

2008

19. Januar 2029

2009

19. Januar 2030

2010

19. Januar 2031

2011

19. Januar 2032

2012 bis 18. Januar 2013

19. Januar 2033

Weitere Nachrichten