Panel öffnen/schließen

Glasfasererschließung in den Ortsteilen

Mit diesen Zeilen möchten wir Ihnen einen Zwischenbericht zum Glasfaserausbau in den Ortsteilen der Gemeinde Jetzendorf erteilen.

  • Rund um die Gemeinde

Die nunmehr von der Telekom mit der Erschließung der Ortsteile beauftragte Firma Elektro Stöckert Fernmeldebau GmbH arbeitet nach den Feststellungen der Verwaltung zügig und sauber. Die Verwaltung wird von der Firma regelmäßig über den aktuellen Stand des Ausbaus informiert. Große Teile der Kabelverlegungsarbeiten in den Straßen und Wegen sind bereits erfolgt, bei anhaltend guter Witterung kann davon ausgegangen werden, dass diese Arbeiten noch im Lauf des Jahres 2018 abgeschlossen werden. 

Mit der Errichtung der Hausanschlüsse in den Grundstücken, für die bei der Telekom die Führung des Glasfaseranschlusses bis in das Gebäude beauftragt worden ist, hat die Telekom die spanische Firma Zener beauftragt. Die Arbeiter dieser Firma haben die ersten Hausanschlüsse von der Grundstücks    grenze in das Gebäude bereits erstellt. Leider hat es sich gezeigt, dass die Arbeiter der Fa. Zener kein oder nur sehr wenig Deutsch sprechen. Manche Grundstückseigentümer waren daher der Meinung, dass es sich um Betrüger handelt und haben den Arbeitern daher den Zutritt zu ihren Gebäuden verweigert.

Mit der Fertigstellung der endgültigen Hausanschlüsse, nämlich der Verbindung der Hausanschlussleitung von der Grundstücksgrenze mit der in der Straße verlaufenden Leitung, wurde wiederum die Fa. Elektro Stöckert Fernmeldebau GmbH beauftragt. Aufgrund der guten Erfahrung, die mit dieser Firma gemacht wurde, ist auch hier mit einem zügigen Fortgang zu rechnen.

Weitere Nachrichten